Krampfadern

Krampfadern

Die Beinvenen haben die Aufgabe, Blut gegen die Schwerkraft zum Herzen zu transportieren. Zu 90 % erfolgt dies durch die tiefen Venen, den Rest erledigen die oberflächlichen, knapp unter der Haut verlaufenden Venen. Voraussetzung dafür sind gut schließende Venenklappen, die einen Rückstrom verhindern sollen.

Durch eine Reihe von Faktoren (Bindegewebsschwäche, Übergewicht, Rauchen, Bewegungsmangel, … ) können Venenklappen Schaden nehmen und so einen Rückstrom von sauerstoffarmem Blut in die Beine erlauben.

Durch den so massiv erhöhten Druck in den Venen sind der Entstehung von Krampfadern Tür und Tor geöffnet!

Besteht diese Situation über einen langen Zeitraum, so können sich zu den kosmetisch störenden Varizen noch ein unangenehmes Schweregefühl, Schwellung der Knöchel, bleibende Hautverfärbungen oder im schlimmsten Fall eine offene Wunde (Ulkus) gesellen.

Ziel einer erfolgreichen Behandlung sollte in erster Linie die Ausschaltung des Blut-Rückstromes und somit des ursächlichen venösen Hochdruckes sein, aber natürlich auch die Beseitigung der störenden, vortretenden Krampfadern.

Grundlagen dieser Therapie sind ein ausführliches Anamnesegespräch, eine genaue klinische Untersuchung und vor allem eine vom Operateur selbst durchgeführte farbcodierte Duplexsonographie (Ultraschalluntersuchung) der Beinvenen.

Die farbcodierte Duplexsonographie ist der Goldstandard in der Gefäßdiagnostik. Die dynamische Untersuchung tut nicht weh und ist beliebig oft wiederholbar. Ich kann Ihnen so die Ursache Ihres Problems genau zeigen und erklären. Zusätzlich gibt sie mir als Chirurg die Möglichkeit, die Operation exakt zu planen, d.h. kurz vor dem Eingriff das Bein selbst zu markieren, um dadurch die Anzahl und die Größe der notwendigen Schnitte auf das absolut notwendige Minimum zu reduzieren.

Eine sinnvolle Ergänzung der chirurgischen Therapie stellt die Verödungstherapie dar.

Ein Sklerosierungsmittel wird flüssig oder als Schaum aufbereitet in kleine und kleinste Venen (Besenreiser) gespritzt um diese zu verschließen.